Service-Hotline

09176 98 05 0

Montag - Donnerstag:

8:00 - 16:30 Uhr

Freitag:

8:00 - 14:00 Uhr

Katalog Service

Jetzt bestellen

Gerne können sie unsere

Kataloge anfordern oder downloaden

Hier klicken

Privatkunden
Gewerbekunden

Privat- oder Gewerbekunde?

Für Privatkunden weisen wir gerne auch
unsere Preise in Brutto (mit MwSt.) aus.

Bitte wählen Sie aus:

Privatkunde
inkl. Mehrwertsteuer
Gewerbekunde
ohne Mehrwertsteuer
Privat- oder Gewerbekunde?
Suchbeispiele
Suche nach Artikeln
Nach Nummer:
133510_1
Nach Name:
Lorito Sanifix
Suche nach Kategorien
Nach Name:
Reinigungsbedarf
Nach Typ:
Maschinen
Suche nach Herstellern
Nach Name:
Lorito
Fehlertolerant:
Allzwckreiniger

Grundreiniger & Schmutzbrecher

Grundreinigerr

für hartnäckige Verschmutzungen

Grundreiniger bei hartnäckigen Flecken verwenden

Die Grundreinigung unterscheidet sich durch ihre erhöhte Gründlichkeit von der wöchentlichen oder täglichen Reinigung. Als Reinigungsmittel werden spezielle Schmutzbrecher verwendet, die auch hartnäckige Verschmutzungen lösen. mehr

Grundreiniger & Schmutzbrecher

Weitere Bezeichnungen für den Schmutzbrecher sind Schmutzlöser und Grundreiniger. Ein Schmutzbrecher eignet sich nicht nur das besonders gründliche Putzen während der Grundreinigung, sondern auch bei Verschmutzungen, die Sie mit herkömmlichen Reinigungsmitteln nicht beseitigen können.Diese treten zwar in Produktionsbetrieben häufiger als im Haushalt oder im Büro auf, sind dort aber durchaus zu finden. Durch eine Unachtsamkeit gelangt Tinte aus dem Drucker auf den Boden oder den Schuhen haften Teer- beziehungsweise Ölreste an. In diesem Fall kommt der Grundreiniger auch im privaten Haushalt außerhalb der Grundreinigung zum Einsatz. Generell bietet sich der Schmutzbrecher bei allen Flecken im Bodenbelag an, die Sie mit klassischen Reinigern nicht entfernen können.

Bei jedem Schmutzbrecher auf den Einsatzzweck achten

Nutzen Sie einen Grundreiniger nur für die Böden, für welche er ausdrücklich geeignet ist. Lesen Sie die Gebrauchsanweisungen auf der Grundreiniger-Verpackung sorgfältig und vollständig durch. Sie finden für alle Böden den geeigneten Schmutzbrecher, dürfen aber so gut wie keinen Grundreiniger auf allen Belägen verwenden. Viele Grundreiniger sind ausdrücklich für Holz und Parkett nicht geeignet. Sie finden für diese Beläge spezielle Schmutzbrecher, die auch als Holzreiniger bezeichnet werden und extra für Holzböden und andere wasserempfindliche Beläge vorgesehen sind. Wenn Sie unsicher sind, können Sie den Grundreiniger zunächst an einer nicht einsehbaren Stelle ausprobieren. Die Gebrauchsanweisung gibt auch an, für welche Arten von Verschmutzungen sich der konkrete Schmutzbrecher am besten eignet.

Wie wird der Grundreiniger verwendet?

Achten Sie beim Einsatz darauf, in welcher Form der Schmutzbrecher zu verwenden ist. Viele Grundreiniger erfordern eine Einwirkzeit von zehn bis fünfzehn Minuten, während Sie andere Schmutzbrecher bald nach dem Auftragen wieder entfernen können. In der Regel wischen Sie bei der Verwendung eines Schmutzlösers mit einem feuchten Tuch nach. Nutzen Sie unbedingt Schutzhandschuhe, wenn Sie den Grundreiniger nicht mithilfe eines Wischmops oder eines ähnlichen Gerätes auf die zu reinigende Fläche aufbringen. Ihre Haut sollte mit dem hochdosierten Grundreiniger nicht in Kontakt kommen. Das gilt auch für Ihre Kleidung. Viele Schmutzbrecher werden vor der Anwendung mit Wasser verdünnt. Folgen Sie hierzu der Gebrauchsanweisung des jeweiligen Produkts. Diese unterscheidet bei vielen Produkten zwischen einer mäßigen und einer starken Verschmutzung, so dass Sie bei einem geringen Verschmutzungsgrad weniger Grundreiniger verwenden müssen. Das spart Kosten und schont die Umwelt. Achten Sie zusätzlich darauf, dass sich die Dosierungsanleitung für den Schmutzbrecher häufig auch je nach Bodenbelag unterscheidet. Nachdem Sie einen Schmutzbrecher verwendet haben, lüften Sie die behandelten Räume.

Wie mache ich die Grundreinigung- Online Leitfaden ?

1. Grundreiniger nach Angabe mit Wasser verdünnen (Konzentration)
2. Satt die Lösung auftragen
3. Falls Maschine vorhanden, den Boden maschinell behandeln. Sonst mit Schrubber mechanisch bearbeiten
4. 5-15 min einwirken lassen
5. Anschliessend die Lösung vom Boden entfernen ( Wassersauger, Wasserschieber oder Wischmopp )
6. Trocknungszeit des Bodens unbedingt einhalten

Was ist noch zu beachten?

Im Objektbereich ist der Bodenbelag das am meisten beanspruchte Bauteil. Dem Werterhalt dieses so wichtigen Teiles des Gebäudes wird allerdings häufig kein hoher Stellenwert entgegengebracht. Durch stetig ansteigende Kosten und Wettbewerb ist es dem Gebäudereiniger oft nicht möglich, die optimalen Voraussetzungen und Bedingungen für eine Erneuerung des Pflegefilms einzuhalten.
Wir möchten Ihnen mit diesem Merkblatt eine Hilfestellung geben und Punkte nennen, die bei Grundreinigungs- und Beschichtungsvorgängen zwingend zu beachten sind, um ein hervorragendes Ergebnis zu erhalten. Außerdem gehen wir auf Ursachen für unerwünschte Veränderungen des Pflegefilms und Möglichkeiten der Vermeidung bzw. Beseitigung ein. Bitte beachten Sie, dass neuartige Beläge mit einer werkseitigen Vergütung ausgestattet sein können. Diese erkennen Sie nicht als solche! Wir bitten darum, vor jeder Grundreinigung mit Grundreinigern und Beschichtung die Pflegeanleitung für den Belag online anzufordern. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie für die eingesetzten Arbeitsmittel technische Merkblätter, Sicherheitsdatenblätter und ggfs. Betriebsanweisungen für Gefahrstoffe vorliegen haben.

Online Tipps zur Grundreinigung

 

- Optimale Raum- und Oberflächentemperatur von 10 bis 25°C einhalten
- Fußbodenheizung rechtzeitig ausschalten
- Mobiliar soweit möglich aus dem Raum entfernen
- Angrenzende Flächen abkleben und empfindliche Teile schützen
- Geeignetes Grundreinigungsmittel verwenden
- Hierzu bitte die online Reinigungs- und Pflegeanleitung des Belagherstellers zu Rate ziehen
- Grundreiniger mit pH-Wert von 9-14   wählen (s. Etikett und Produktdatenblatt, online erhältlich)
- Geeignete Geräte verwenden  Je nach Empfindlichkeit des Belags und der Reinigungs- und   Pflegeanleitung des Herstellers rotes, grünes oder schwarzes Pad,oder Scheuerbürste, verwenden
- Auf keinen Fall heißes Wasser einsetzen
- Ausreichend Reinigungslösung auf die zu reinigende Fläche bringen (mind. 250ml pro m2)
- Auf vollflächige Benetzung achten
- Einwirkzeit der Grundreinigerlösung einhalten
- Lösung nicht antrocknen lassen
- Schmutz und Pflegemittelrückstände vollständig entfernen
- Randbereiche und für Einscheibenmaschinen nicht zugängliche Stellen von Hand bearbeiten
- Ausreichend mit klarem Wasser nachspülen (mind. 250ml pro m2)
- Trockenzeit des Belags einhalten (z.B. Linoleum mind. 24 h)

Online Tipps zur Grundreinigung für Polyurethan-beschichteter Böden (PU- Böden)

+    losen Schmutz und Staub von der Oberfläche entfernen
+    Sicherheitsausrüstung z.B. Schutzbrille und Handschuhe anziehen, Warntafeln aufstellen
+    je nach Bodenbelag LINO STRIPPER (alkaliempfindliche Böden), STRIPPER FORTE PLUS (alkaliunempfindliche Böden) entsprechend den Vorschriften vorbereiten
+    Türspalte, Messingschienen, Textilbeläge usw. schützen, gegebenenfalls abkleben
+    die Grundreinigerlösung auftragen und ca. 10 Minuten einwirken lassen
+    sauberen Pad auf Einscheibenmaschine aufbringen, Belag gleichmäßig bearbeiten, Pads wechseln bzw. umdrehen, wenn verunreinigt
+    mit Wassersauger absaugen (Hinweis: Entschäumer nicht vergessen)
+    Nasswischen bis Wasser klar, schmutziges Wasser wechseln
+      pH Wert Kontrolle mit Teststreifen, möglichst neutral arbeiten, auf gar keinen Fall mit Sanitärreiniger absäuern
+    Trocknung des Belages gewährleisten bevor beschichtet wird

-    zu großflächiges Aufbringen von Grundreiniger Stripper führt zu dessen Antrocknung
-    zu kurze Einwirkzeit von  Grundreiniger Stripper führt zur nur teilweisen Entfernung alter Beschichtungen
-    verschmutzte Pads führen zur nur teilweisen Entfernung alter Beschichtungen
-    wird nach dem Absaugen des Grundreiniger Stripper nicht ordentlich mit ausreichend Frischwasser gewischt, können Haftungsprobleme der Beschichtung entstehen = Neutralisierung

Grundreinigung von Linoleum- und PVC Böden

Grundreinigung entsprechend der Pflegehinweise des Belagherstellers. Hierbei sind vor allem Grundreinigungsmittel mit pH-Wert für alkaliempfindliche Beläge einzusetzen (z.B. Stripper 250, Lino-Stripper 263) und der  Einsatz von Einscheibenmaschine mit grünem Pad zu beachten.

 


Lassen Sie sich grundsätzlich die Pflegeanleitung des Belagherstellers zeigen oder fordern sie diese online an!!!

VERGLEICHEN ZULETZT ANGESEHEN MERKZETTEL

Nach Oben

4.76 / 5.00 of 1203 wisch-star.de customer reviews | Trusted Shops