Service-Hotline

09176 98 05 0

Montag - Donnerstag:

8:00 - 16:30 Uhr

Freitag:

8:00 - 14:00 Uhr

Katalog Service

Jetzt bestellen

Gerne können sie unsere

Kataloge anfordern oder downloaden

Hier klicken

Privatkunden
Gewerbekunden

Privat- oder Gewerbekunde?

Für Privatkunden weisen wir gerne auch
unsere Preise in Brutto (mit MwSt.) aus.

Bitte wählen Sie aus:

Privatkunde
inkl. Mehrwertsteuer
Gewerbekunde
ohne Mehrwertsteuer
Privat- oder Gewerbekunde?
Suchbeispiele
Suche nach Artikeln
Nach Nummer:
133510_1
Nach Name:
Lorito Sanifix
Suche nach Kategorien
Nach Name:
Reinigungsbedarf
Nach Typ:
Maschinen
Suche nach Herstellern
Nach Name:
Lorito
Fehlertolerant:
Allzwckreiniger

Warnschilder

Warnschilder

zur Sicherung des Reinigungsbereichs

Gute Sichtbarkeit ist die optimale Prävention mit einem Warnschild

Im Rahmen einer gründlichen Reinigung eines Gebäudes kommt nicht selten sehr viel Wasser zum Einsatz, da die Beanspruchung des Bodens in zahlreichen Fällen eine intensivere Behandlung erfordert. Nun ist es jedoch ein Faktum, dass Wasser in Verbindung mit unterschiedlichen Bodenbelägen auch stets ein gewisses Unfallrisiko beinhaltet, wofür letztlich die reinigende Person die Verantwortung trägt. mehr

Warnschilder

Ein Unfall, der aufgrund eines nassen Bodens verursacht wird, hat oftmals schwerwiegende Verletzungen des Verunfallten zur Folge. Oftmals ist die Prävention eines solchen Unfalls mit einfachen Hilfsmitteln wie einem simplen Warnschild möglich, auf welchem sehr deutlich auf die mögliche Rutschgefahr hingewiesen wird. Obgleich die Handhabung von einem Warnschild mit dem Hinweis der Rutschgefahr denkbar einfach erscheint, so passieren trotz Warnschild noch immer Unfälle, die mit Beachtung gewisser Aspekte hätten vermieden werden können.

Gute Sichtbarkeit ist die optimale Prävention mit einem Warnschild

Das Warnschild kommt für gewöhnlich eher in öffentlichen Gebäuden zum Einsatz, die von zahlreichen Menschen konsultiert werden. Obgleich der Hinweis auf die Rutschgefahr in privaten Haushalten durchaus ebenfalls wichtig ist, so ist es in einem kleineren Rahmen für gewöhnlich nicht notwendig ein Warnschild aufzustellen, da die Anzahl der Personen doch überschaubar ist. In einem öffenlichen Gebäude, in dem der Anwender mit der Reinigung beauftragt wurde, ist es jedoch ohne ein entsprechendes Warnschild sehr schwierig, alle betroffenen Personen auf die Rutschgefahr hinzuweisen. Aus diesem Grund ist das Warnschild für die Unfallprävention unerlässlich, vorausgesetzt natürlich, es wird entsprechend platziert. Eine gute Sichtbarkeit ist extrem wichtig, da bei öffentlichen Gebäuden für gewöhnlich sehr lange Flurgänge zu reinigen sind und der Anwender nicht permanent ein Augenmerk auf die Personen richten kann, die sich womöglich in seinem Rücken über den Flur bewegen. Der Hinweis auf die Rutschgefahr muss daher mit einem Warnschild erfolgen, welches idealerweise am Fluranfang zentral auf den Boden platziert wird. Betritt nunmehr eine Person den Flur und wurde mit dem Warnschild auf die Rutschgefahr hingewiesen, so ist der Anwender aus rechtlicher Sicht gänzlich vollständig aus seiner Haftung für den etwaigen Unfall entlassen.

Ein Warnschild mit dem Hinweis der Rutschgefahr sollte im Grunde genommen von jedem Arbeitgeber der Reinigungskraft zur Verfügung gestellt werden. Dies ist jedoch bedauerlicherweise in zahlreichen Fällen lediglich graue Theorie. Wer als Reinigungskraft in einem Gebäude tätig ist und kein Warnschild mit dem Hinweis Rutschgefahr von seinem Auftraggeber zur Verfügung gestellt bekommt steht nichts destoweniger in der Verantwortung für potentielle Unfälle. Glücklicherweise kann ein entsprechendes Warnschild sehr kostengünstig erworben werden. In unserem Sortiment findet sich ein derartiges, hochwertig verarbeitetes Warnschild, welches sehr deutlich auf die Rutschgefahr hinweist. Es gibt hierzulande durchaus Menschen, die der deutschen Sprache nicht in ausreichender Form mächtig sind. Ein Warnschild aus unserem Sortiment jedoch ist universell verständlich, da es nicht nur in Schriftform auf die Rutschgefahr hinweist sondern vielmehr die potentielle Unfallgefahr auch optisch unmissverständlich unterstreicht. Das Aufstellen eines derartigen Hinweises in einer guten Sichtbarkeit gilt aus rechtlicher Sicht als vollkommen ausreichend, so dass der Anwender mit dem Hinweis Rutschgefahr für einen potentiellen Körperschaden nicht haftbar gemacht werden kann. Auf diese Weise können kostenintensive und stets bedauerliche Unfälle sehr wirksam und effektiv vermieden werden.

VERGLEICHEN ZULETZT ANGESEHEN MERKZETTEL

Nach Oben

4.76 / 5.00 of 1203 wisch-star.de customer reviews | Trusted Shops